Praxis für Ergotherapie - Marion Hülsmann Praxis für Ergotherapie - Marion Hülsmann Praxis für Ergotherapie - Marion Hülsmann
Praxis für Ergotherapie - Marion Hülsmann
Praxis für Ergotherapie - Marion Hülsmann Pädiatrie - Kinderheilkunde Neurologie Orthopädie - Handtherapie Weitere Fachbereiche - Praxis für Ergotherapie
Praxis für Ergotherapie - Marion Hülsmann
 

neurologie

 

Die Neurologie (von griechisch νεuρον neuron "Nerv" und -λογία -logia "Lehre, Wissenschaft") ist die Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems. Die Grenze zur Psychiatrie ist teilweise fließend. In Deutschland ist die Neurologie als ein Teilgebiet aus der Inneren Medizin hervorgegangen. Die Organsysteme, die in der Neurologie Berücksichtigung finden, sind das Zentralnervensystem, also Gehirn und Rückenmark, seine Umgebungsstrukturen und blutversorgende Gefäße sowie das periphere Nervensystem einschließlich dessen Verbindungsstrukturen mit den Muskeln sowie die Muskulatur.

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Neurologie

 

In der Neurologie behandeln wir Menschen nach / mit z.B.:
 
Therapieziele können sein:
  • Schlaganfall

  • Hirnblutungen

  • Schädel-Hirntrauma

  • Multiple Sklerose

  • Hirntumor

  • degenerativen Erkrankungen des ZNS,
    z.B. Morbus Alzheimer, Morbus Parkinson

  • peripheren Nervenerkrankungen
    (z.B. Plexusparese, Polyneuropathien)
    und  Läsionen

Es liegt uns besonders am Herzen herauszufinden, was für Sie wichtig ist und welche Ziele Sie durch die Ergotherapie erreichen wollen. Sollte der Patient sich nicht mitteilen können, wird dies stellvertretend mit Angehörigen und ggfs. Pflegepersonal am Anfang der Therapie besprochen.

Die Anleitung der Angehörigen und Bezugspersonen sowie der Einbezug alltagsbezogener Tätigkeiten ist uns sehr wichtig, damit die Therapieinhalte auch außerhalb der Behandlungen eingesetzt werden.

Die Verbesserung von:

  • Mobilität (Fein- und Grobmotorik,
    Koordination, Gleichgewicht)

  • Sensibilität

  • spezifischen Arbeitsfähigkeiten

  • Merkfähigkeit des Langzeit- und Kurzzeitgedächtnisses

  • Nachvollziehen und Planen von Handlungsabläufen

  • personeller, räumlicher und zeitlicher Orientierung

  • Konzentration, Aufmerksamkeit, Ausdauer

  • oder das Erlernen von Ersatzfunktionen

um zu mehr Selbstständigkeit im Alltag
zu  gelangen

 

zum Beispiel:

- beim Waschen, Anziehen, Kochen

- bei berufsbezogenen Tätigkeiten

- bei der Gartenarbeit

Home - Praxis für Ergotherapie
Warum Ergotherapie - Praxis für Ergotherapie
Wie erhalten Sie Ergotherapie - Praxis für Ergotherapie
Leistungen & Behandlungskonzepte - Praxis für Ergotherapie
Gruppenangebote - Praxis für Ergotherapie
Unser Team - Praxis für Ergotherapie
Aktuelles - Praxis für Ergotherapie
Räume - Praxis für Ergotherapie
Kontakt - Praxis für Ergotherapie
Links - Praxis für Ergotherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.haushoch-webdesign.de II Impressum

Praxis für Ergotherapie, Bad-Laer, Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Kinderheilkunde, Handtherapie, Marion Hülsmann